Willkommen bei den

Bucheggberger Orientierungsläufer

z’Nöischte vom LUX


 


 


 

Home

25. Januar 2020

In diesem Jahr stand kein Jubiläum auf dem Programm, deswegen war die 41. MV unseres OL-Vereins aber nicht weniger gut besucht. Im Gegenteil: für das sportliche Nachmittagsprogramm hatten sich 40 Personen, für die anschliessende MV 30 Personen und für das Nachtessen 51 Personen angemeldet. Merci vielmal liebe Vereinsmitglieder für euer Interessse und euer zahlreiches Erscheinen!

Hier nun der Reihe nach, was sich alles zugetragen hat:

1. Das sportliche Nachmittagsprogramm: Ädu und Biit hatten für uns ein vielseitiges Programm für alt + jung zusammengestellt… Biit lockte mit seinen Spielen fast alle Teilnehmenden in die Turnhalle: Fangspiele, Staffetten, Unihockey… von ganz jung bis (mittel)alt, alle fanden dabei ihren Platz zum mitmachen. Ädu hatte es daher mit dem Joggingprogramm nicht leicht… nur zu dritt machten sich 2x Mann + 1x Frau auf den Weg in den Lerchenberg. Den Abschluss bildete ein kurzer Sprint-OL durch Lüterkofen.

2. Die Mitgliederversammlung: Diese nahm ihren gewohnten Gang… mit dem Wahl des Stimmenzählers (Merci Mätthu;o) Jahresrückblick 2019, Rechnung 2019, Budget 2020, Tätigkeitsprogramm 2020. Und doch gibt es einige Punkte, die besonders erwähnt sein sollen: • der Rücktritt von Reto Flückiger aus dem Vorstand und somit auch als Co-Präsident – Merci Reto für deine jahrelange engagierte Arbeit für den Verein und den OL-Sport! • Dass in diesem Jahr gleich 3 Buechis dem Nachwuchskader Bern/Solothurn angehören: Fabienne, Pascal und Jana – wir wünschen euch viel Spass + Erfolg für die neue Saison! • Dass bei den jungen Buechis das Trainingsangebot um ein wöchentliches Lauftraining erweitert wurde und dass die Trainingsgemeinschaft mit der OLG Biberist aufgehoben ist. • Dass unser nächstes Grossprojekt die Mithilfe bei der durch impOLs organisierten Studenten-WM 2022 sein wird.

Abgeschlossen wurde die Versammlung mit dem Rückblick und den Ehrungen der jungen Buechis – vorgetragen von Nadia + Seve unseren beiden Hauptleiter*innen – ein grosses MERCI an euch und das ganze Leiter*innenteam für eure grosse Arbeit!

3. Das Nachtessen… und somit der "gemütliche" Teil einer MV. Nach dem Apéro wurde uns Lasange (gekocht vom Gasthof Kreuz, Lüterkofen) serviert. Vor dem richtigen Dessertbuffet zeigte uns Ädu das "optische" Dessert der Saison 2019: die BOL-2019-Film-Foto-Präsentation – Merci Ädu!

Und ganz am Schluss… bleibt jeweils noch das Aufräumen… Merci an alle, die in irgendeiner Form mitgeholfen haben, diese 41. MV der BOL durchzuführen!

 

 

Das neuste Fotoalbum:

 


 

Buechi-Doodles

Aktuelle Buechi-Doodle-Links

(registrierter Bereich)


 


 

Kalender