Willkommen bei den

Bucheggberger Orientierungsläufer


 


 


 


 

Home

28. April 2019

Komplizierte Planung – gelungener OL-Anlass! So lautet die Kurz-Zusammenfassung von unserem 64. Buechi-OL. Zuerst zum "gelungenen" OL-Anlass532 Läufer*innen haben teilgenommen… und das bei "sprichwörtlichem" April-Wetter – mit Regen, so etwas wie Schnee, Wind und Sonne.

Gestartet wurde einerseits im Wolftürli (die langen Bahnen) und im Felli (die kürzeren Bahnen) – das Ziel befand sich aber für alle direkt beim Wettkampfzentrum. Gelaufen wurde auf einer komplett neu überarbeiteten Karte – die doch ziemlich "grüner" aussieht als ihre Vorgänger-Version.

Die 2 Starts allgemein, die doch ziemlich grosse Distanz vom Start im Wolftürli zum Ziel beim WKZ und das nicht allzu grosse Laufgebiet im Felli machten das Austüfteln von spannenden OL-Bahnen für alle Kategorien zu einer kniffligen Angelegenheit. Unsere 2 Bahnleger Seve + Mäthu hatten dies aber sehr gut gelöst, einerseits mit einer geschickten Bahnlegung und andererseits mit der Verwendung von insgesamt 90 Postenstandorten.

Somit bin ich bei der komplizierten Lauf-Planung angelangt… Läufertransport mit Kleinbussen zum Start 2, 2 Starts, 2 bewachte Strassenübergänge… dies alles führte dazu, das wir viele Helfer*innen benötigten. All dies erforderte von unserem Laufleiter Andy Beer ziemlich viel Mehrarbeit gegenüber einem "normalen" Buechi-OL.

Damit schlussendlich alles sehr gut geklappt, haben viele Buechis aktiv mitgedacht, mitorganisiert und vorallem mitgeholfen – «denn nume we alli zäme am gliiche Strick zieh, cha me so öppis schaffe!» Merci viel mal öich allne!

 

 

Das neuste Fotoalbum:

 


 

Buechi-Doodles

Aktuelle Buechi-Doodle-Links

(registrierter Bereich)